Presse

Top-Filme 2018 wurden jetzt  ausgezeichnet –
Int. Wettbewerb lockt Filmer nach Dortmund

Fachmesse mit Besucherrekord AG Wettbewerb ehrte die Sieger Mit einer Rekordzahl an Besuchern endete die diesjährige internationale Fachmesse Jagd & Hund auf dem Gelände der Messe Westfalenhallen in Dortmund. Mehr als 80.000 Besucher kamen während der fünf Messetage auf die größte Fachausstellung dieser Art in Europa. Diese Zahlen nannte die Hauptgeschäftsführerin der Messe Westfalenhallen Dort- mund, Sabine Loos, nach Messe-Ende. Unter den Besuchern waren auch viele Jäger, Naturschützer und Angler aus Buchholz und dem Landkreis Harburg aktiv am Messe- geschehen beteiligt. Darunter die Arbeitsgemeinschaft internationale Filmwettbewerbe, die erst im vergangenen Jahr 20jähriges Bestehen feiern konnte. Seit der Gründung steht der Asendorfer Journalist und Filmemacher Jürgen A. Schulz gemeinsam mit Maik Scheele an der Spitze der Arbeitsgeneinschaft AG Wettbewerb.

 

Die AG Wettbewerb hat in einem Festakt 10 Filmarbeiten mit Preisen ehren können. An der Veranstaltung nahm neben Messe-Chefin Sabine Loos auch der Präsident des Landesjagd- verbandes Nordrhein-Westfalen, Ralph Müller-Schallenberg, teil. Der Sprecher der Jury, Maik Scheele (Borstel) würdigte die hervorragenden Leistungen der Filmer, die Filme zum Wettbewerb eingereicht hatten, die sich durch besonders hohe Qualität ausgezeichnet haben. Der nächste Wettbewerb findet in zwei Jahren statt.

 

Die Ergebnisse 2018